Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Wieso du unbedingt Rücklagen bilden musst!

Wieso du Rücklagen bilden musst!

Wenns mal eng wird, bist du auf sie angewiesen!

Fast jeder dritte Deutsche hat am Monatsende kein Geld mehr übrig. Unter 12 europäischen Ländern sind wir Deutschen bei dem zweithöchsten Anteil der Menschen ohne jegliche Ersparnisse dabei.* Bevor du anfängst zu investieren, solltest du zunächst ausreichend Rücklagen gebildet haben. Diese dienen dazu, unvorhergesehene Ausgaben decken zu können, ohne in Geldnot zu geraten und einen Kredit aufnehmen zu müssen. Plötzlich verlierst du deinen Job, dein Auto geht kaputt oder du bist im Urlaub und musst Geld für ungeplante Arztbesuche vorstrecken. Genau für solche Fälle ist es notwendig, frühzeitig Geld beiseite zu legen.

    “ Stell dir vor, du verlierst unerwartet deinen Job.

    Wie viele Monate kannst du mit deinem Ersparten überbrücken?

    Stell dir vor, du verlierst unerwartet deinen Job.

    Wie viele Monate kannst du mit deinem Ersparten überbrücken?“

    Die Höhe deines Notgroschens ist ganz individuell, da können wir dir keine konkrete Zahl nennen. Im Allgemeinen sagt man, die Höhe von zwei bis drei Netto-Monatsgehältern ist ein guter Anhaltspunkt. Die Höhe deiner Rücklagen kann aber auch anhand deiner monatlichen Fix- und variablen Kosten festgelegt werden.

    Es kommt ganz darauf an, welcher Typ du bist und mit wie viel Geld du dich sicher und wohlfühlst. Stell dir hierzu folgende Fragen: Möchtest du zwei Monate abdecken können oder lieber sechs bis zwölf Monate? Hast du ein Auto auf das du angewiesen bist? Auch bei Kindern sollten mehr Rücklagen gebildet werden, um im Falle eines Falles schnell Geld zur Verfügung zu haben.

    Gerade durch die Corona Krise haben wir gemerkt, wie wichtig es ist, ein paar Monate überbrücken zu können. Wir persönlich fühlen uns mit einer Summe wohl, mit der wir mindestens sechs Monate unsere Kosten ausgleichen könnten.

    Deine Rücklagen legst du am besten auf ein separates Konto an. An dieses Geld solltest du wirklich nur im Notfall gehen und es nicht mal eben für den Urlaub ausgeben. Das Geld bleibt tabu, denn es ist deine Absicherung in Krisenzeiten. Erfolgreich baust du dir deinen Notgroschen über ein Mehrkontenmodell auf!

      Beitrag Teilen:

      Facebook
      Email

      Folge uns auf Social Media

      Das könnte dich ebenfalls interessieren:

      Finanzen

      Steuern sparen

      Was ändert sich im neuen Jahr für Steuerzahler und in welchen Kategorien kannst du künftig das Maximum für dich herausholen?

      Weiterlesen »
      Reisen

      Frugalismus und Reisen

      Für unsere Abenteuer geben wir gar nicht so viel Geld aus, wie man vielleicht denken mag. Im Folgenden schildern wir ein paar Eindrücke unserer Reisen und nennen euch Tipps, die wir dabei beherzigen.

      Weiterlesen »
      Finanzen

      Mehrkontenmodell

      Viele haben am Monatsende nichts mehr zum Sparen übrig und wissen gar nicht, wo das Geld hingekommen ist. Wir zeigen dir einen kleinen Trick, womit das schlechte Gewissen nichts gespart zu haben umgehen wird, weil alles automatisch abläuft.

      Weiterlesen »

      Folge uns auf Social Media

      Das könnte dich ebenfalls interessieren:

      Finanzen

      Steuern sparen

      Was ändert sich im neuen Jahr für Steuerzahler und in welchen Kategorien kannst du künftig das Maximum für dich herausholen?

      Weiterlesen »
      Reisen

      Frugalismus und Reisen

      Für unsere Abenteuer geben wir gar nicht so viel Geld aus, wie man vielleicht denken mag. Im Folgenden schildern wir ein paar Eindrücke unserer Reisen und nennen euch Tipps, die wir dabei beherzigen.

      Weiterlesen »
      Finanzen

      Mehrkontenmodell

      Viele haben am Monatsende nichts mehr zum Sparen übrig und wissen gar nicht, wo das Geld hingekommen ist. Wir zeigen dir einen kleinen Trick, womit das schlechte Gewissen nichts gespart zu haben umgehen wird, weil alles automatisch abläuft.

      Weiterlesen »

      Copyright

      © 2022 Invest in Happiness

      Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

      Finde deine Motivation

      Finde deine Motivation zum Sparen und Investieren

      Wieso ist es wichtig, dir Zeit für dich selbst zu nehmen?

      Wir sind jeden Tag, rund um die Uhr, Reizen ausgesetzt, über Social Media, Werbung, Freunde und Kollegen. Viele Menschen sagen auch, dass sie sich nicht alleine oder nur mit sich selbst beschäftigen können. Meist muss etwas im Hintergrund laufen, wie Radio, TV oder die Person ist jeden Tag unterwegs. Die Meisten haben es verlernt und setzen sich nach der Arbeit vor den Fernseher oder Netflix, anstatt an die eigenen Träume zu denken.   

      Ja, träumen sollte man, wie früher als Kind. Da kamen dir wahrscheinlich auch viele Ideen, jedoch hat dein Umfeld gesagt, das geht nicht, das ist unrealistisch oder lern was Gescheites. Wir empfehlen dir, mal raus in die Natur zu gehen. Mach einen Spaziergang durch den Wald, kein Auto weit und breit, das einzige, das du hörst, ist Vogelzwitschern und das Rauschen des Winds in den Baumkronen. Nimm dir Zeit zum nachdenken, um herauszufinden, was dir in deinem Leben am meisten bedeutet, denn du hast nur dieses eine Leben. Nimm dir Zeit, mal in Ruhe nachzudenken und in dich hineinzuhorchen. Wenn du herausfindest, was dich von Herzen glücklich macht, welche Arbeit, welches Hobby, welche Freunde, weißt du welchen Weg du einschlagen musst und du hast deine Motivation gefunden.

      Dein Ziel mag hoch sein und dir utopisch vorkommen. Wir raten dir Zwischenziele zu setzten. Kleine Meilensteine, wie du es erreichen kannst, sind sehr wichtig, so kannst du an kleinen Schritten arbeiten und hast du Erfolgserlebnisse auf deinem Weg. So bleibst du motiviert. 

      Das Sparen wird dir viel leichter fallen, du wirst jeden Tag erneut motiviert sein und arbeitest effektiver, da du genau weißt, wohin die Reise geht und wofür du das machst. Nicht das Geld sollte im Vordergrund stehen, sondern die Möglichkeit, dein Leben so zu gestalten, wie du es möchtest.  Wir erklären das immer gerne mit einer gedanklichen Reise in die Zukunft. 

        Wenn du ein wenig Inspiration benötigst, erzählen wir dir mal, was unsere Ziele sind. Wir möchten die finanzielle Freiheit erreichen, um Vollzeit um die Welt zu Reisen und bei Umwelt- und Tierschutzprojekten mit anzupacken. Viel länger als ein typischer Urlauber, möchten wir in anderen Ländern leben, um die Kulturen, Menschen und Sprachen kennenzulernen. Wenn wir unsere Reiselust gestillt haben, möchten wir vielleicht nochmal etwas interessantes studieren oder eine Ausbildung machen. Uns in verschiedene Berufsfelder einzuarbeiten finden wir super spannend. In ferner Zukunft wünschen wir uns, mit einem Hund, in der Nähe eines Waldes zu leben und einen Selbstversorger Garten mit Hühnern zu besitzen.

        Nimm dir Zeit für dich, deine Zeit ist dein wichtigstes Gut, denn du lebst nur einmal. Gestalte ein Leben, das du liebst.

          Beitrag Teilen:

          Facebook
          Email

          Folge uns auf Social Media

          Das könnte dich ebenfalls interessieren:

          Finanzen

          Steuern sparen

          Was ändert sich im neuen Jahr für Steuerzahler und in welchen Kategorien kannst du künftig das Maximum für dich herausholen?

          Weiterlesen »
          Reisen

          Frugalismus und Reisen

          Für unsere Abenteuer geben wir gar nicht so viel Geld aus, wie man vielleicht denken mag. Im Folgenden schildern wir ein paar Eindrücke unserer Reisen und nennen euch Tipps, die wir dabei beherzigen.

          Weiterlesen »
          Finanzen

          Mehrkontenmodell

          Viele haben am Monatsende nichts mehr zum Sparen übrig und wissen gar nicht, wo das Geld hingekommen ist. Wir zeigen dir einen kleinen Trick, womit das schlechte Gewissen nichts gespart zu haben umgehen wird, weil alles automatisch abläuft.

          Weiterlesen »

          Folge uns auf Social Media

          Das könnte dich ebenfalls interessieren:

          Finanzen

          Steuern sparen

          Was ändert sich im neuen Jahr für Steuerzahler und in welchen Kategorien kannst du künftig das Maximum für dich herausholen?

          Weiterlesen »
          Reisen

          Frugalismus und Reisen

          Für unsere Abenteuer geben wir gar nicht so viel Geld aus, wie man vielleicht denken mag. Im Folgenden schildern wir ein paar Eindrücke unserer Reisen und nennen euch Tipps, die wir dabei beherzigen.

          Weiterlesen »
          Finanzen

          Mehrkontenmodell

          Viele haben am Monatsende nichts mehr zum Sparen übrig und wissen gar nicht, wo das Geld hingekommen ist. Wir zeigen dir einen kleinen Trick, womit das schlechte Gewissen nichts gespart zu haben umgehen wird, weil alles automatisch abläuft.

          Weiterlesen »

          Copyright

          © 2022 Invest in Happiness